PAK-Grundkurs

PAK-Grundkurs

Das Mess- und Analysesystem PAK bietet Ihnen auf dem Gebiet der Schall-, Schwingungs- und Festigkeitsmessung umfangreiche Möglichkeiten für die Durchführung Ihrer Messungen und Auswertungen. Angefangen bei einfachen Messungen von Motorhochläufen bis hin zu Strukturuntersuchungen steht Ihnen eine Vielzahl von Funktionen zur Verfügung, um Ihre Aufgaben möglichst effizient zu bearbeiten.

Mit dem PAK-Grundkurs erhalten Sie eine Einführung in die grundlegende Handhabung der Mess- und Analysefunktionen in PAK. Am Ende des Kurses sind Sie mit den wichtigsten PAK-Funktionen vertraut, können die relevanten Einstellungen zum Messen, Analysieren und Auswerten vornehmen und Ihre Messaufgaben selbstständig und effizient bearbeiten.

Ausgewählte Trainingsinhalte

  • Praktische Messaufgaben zur Erfassung der Messgrößen Schalldruck, Beschleunigung und Drehzahl mit sukzessiver Einführung in die Messdefinition und Einstellungen der Signal-Kette
  • Zusammenhang von Führungsgröße (Zeit, Drehzahl) und FFT-Analyse-Parametern
  • Überprüfung der Qualität der Messdaten
  • Aufbau und Einstellungen des Auswertewerkzeugs „Grafikdefinition“
  • Darstellungen von Spektren, Gesamtpegeln und Ordnungspegeln
  • Anwendung von interaktiven Grafikfunktionen
  • Abhören von Messdaten (Grundwissen)
  • Hinweise zur Report-Erstellung mit festen Vorlagen

Teilnehmer

Anwender, die sich die grundlegende Handhabung der Mess- und Auswertefunktionen in PAK erarbeiten möchten.

Voraussetzungen

Von Vorteil sind Vorkenntnisse in der Messtechnik, der digitalen Signalverarbeitung (Abtastung, Bedeutung der FFT- Parameter) und in Akustik bzw. Schwingungstechnik.

Additional pages