Praktischer Umgang mit der OTPA in PAK

Praktischer Umgang mit der OTPA in PAK

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem PAK-System eine Transferpfad-Analyse (TPA) auf Basis von Betriebsmessungen mit geringem Aufwand durchführen. Zeitaufwendige künstliche Anregungen über Hammermessung, Shaker-Messung oder Lautsprecher sind dabei nicht erforderlich. Innerhalb kürzester Zeit liegen Ihnen die entsprechenden Beitragsanalysen auf Basis von Betriebsdaten vor. Durch die simultane Erfassung unterschiedlicher Quellgrößen, wie Schalldruck und Beschleunigung, werden die Beiträge dieser Größen phasenrichtig ermittelt.

In diesem Training erfahren Sie unter Verwendung realer Messdaten, wie eine Betriebs-TPA in PAK durchgeführt wird. Sie vertiefen praxisbezogen die im Seminar “Transferpfad-Analysen im Akustik-Engineering” erworbenen Kenntnisse.

Ausgewählte Trainingsinhalte

  • Umgang mit der Crosstalk Cancelation
  • Aufbau eines TPS-Netzwerkes
  • Darstellung der Ergebnisse in der PAK-Grafik
  • Modifikationen im TPA-Netzwerk
  • Einführung in die Response Modification Analysis zum gezielten Anpassen der Antwortsignale einer Transferpfad-Analyse

Teilnehmer

PAK-Anwender, die am TPA-Seminar am 02./03. April 2019 in Planegg teilgenommen haben.

Additional pages